Worship Night am 25. Mrz. 19:30 Uhr

Worship Night am 25. Mrz. 19:30 Uhr


Für Samstag 25. Mrz. um 19:30 Uhr laden wir ganz herzlich ein zur Worshipnight mit dem Singkreis Kingshill.

Dein Herz schlägt für Gott?
Dein Herz schlägt für Anbetung?
Dein Herz schlägt in und um Bischoffen?
Das trifft sich ausgezeichnet, denn du bist von ganzem Herzen (haha) dazu eingeladen gemeinsam mit dem Kingshill Worship Team der FeG Bischoffen unseren Gott anzubeten! Weiterlesen

Winterspielplatz

Winterspielplatz

In der Zeit vom 28. Jan. bis zum 4. Feb. 2017 verwandelt sich unser Gemeindehaus in einen Winterspielplatz.
Dazu gehören eine Rollenrutsche, eine gigantische Hüpfburg, ein Bällebad, eine Bauecke und viele andere kreative Spielideen.
Für das leibliche Wohl wird im Cafe gesorgt.

Hier die Termine im Detail:

  • Sa. 28. Jan. 13:00 – 17:00 Uhr
  • Mo. 30. Jan. 14:00 – 17:00  Uhr
  • Mi. 1. Feb. 9:30 – 11:30 Uhr
  • Sa. 4. Feb. 10:00 – 14:00 Uhr
  • So. 5. Feb. 10:30 – ca. 11:30 Uhr, Familiengottesdienst
    (anschließend Stehkaffee)

Für Kinder von 0 – 8 Jahren und deren Begleitung 🙂 .
Bitte Hausschuhe oder Rutschsocken mitbringen.

„Winterspielplatz“ ist eine Marke des Vereins für Berliner Stadtmission.

Hier einige Eindrücke vom ersten Tag: Weiterlesen

Newsletter Ausgabe 25

Gedanken, die im Jubiläumsjahr der 95 Thesen von Wittenberg kommen,  drehen sich um das Stichwort „Reformation“. Reformieren kann ich nur etwas, dass real existierend einmal vorhanden war. Reformieren hat etwas mit „entstauben“, mit „wiederentdecken“ zu tun. Wer diesen Anspruch an Kirchen und Gemeinden hat, muss sich fragen lassen, wie sieht denn Deine persönliche Reformation aus? Erinnerst Du Dich noch an die alten Geschichten aus der Bibel, an die Stunden im Kindergottesdienst oder in der Sonntagsschule und erst Recht an den biblischen Unterricht. Im neuesten newsletter der Gemeinde stehen einige Anmerkungen. Außerdem Berichte über eine Skifreizeit und interessante Veranstaltungen. Es lohnt sich hier einmal rein zu schauen. Ausgabe 25

Diese Überschrift gibt das Hauptthema des neuen Newsletter der FeG Bischoffen wieder. Lesen Sie von den vielen Aktivitäten in der Gemeinde, jetzt und in der Gegenwart. Stellen Sie sich jedoch auch dem Zitat: Zukunft braucht Herkunft. Es weist mit aller Klarheit daraufhin, dass wir uns in der Gegenwart für Gott entscheiden müssen, um in der Zukunft mit ihm zu leben. Christen sind zukunftsorientiert, lassen sich aber in der Gegenwart von Gott gestalten. Leben jetzt für ihn und gestalten somit ihre Zukunft mit Gott. Newsletter-Ausgabe-24

Einladung Vorträge

Einladung Vorträge

Für Christen ist die Bibel das allerwichtigste Buch. Sie ist die Grundlage für unseren Glauben.  Aber wie gut sind wir mit den Inhalten vertraut? Was wissen wir über die Zusammenhänge und den geschichtlichen Hintergrund? Können wir dem, was in der Bibel berichtet wird unser Vertrauen schenken? In den Vorträgen sollen Informationen vermittelt werden, die das biblische Verständnis vertiefen und bereichern. Dabei geht es in erster Linie um ganz normale Bibelleser und Interessierte, die ihr Bibelwissen vertiefen wollen.

Wir laden herzlich zu folgenden Vorträgen ein:

  • So. 09.10.16, 10.30 Uhr:
    Warum lesen Christen die Bibel
  • Mi. 12.10.16, 19.30 Uhr:
    Hat Abraham wirklich gelebt –  ist die Bibel historisch zuverlässig?
  • Do. 13.10.16, 19.30 Uhr:
    Von Abraham bis Jesus – ein geschichtlicher Überblick
  • Fr.  14.10.16, 19.30 Uhr:
    Die Bibel – Gottes Weg zu uns

Beiträge filtern

Nächste Termine

Aug
27
So
10:30 Gottesdienst
Gottesdienst
Aug 27 um 10:30 – 11:30
Predigt: Jochen Paul Leitung: Ernst Müller Musik: Singkreis Frank Technik: Daniel Sommer
10:30 Kindergottesdienst
Kindergottesdienst
Aug 27 um 10:30 – 11:30
 

Die Losung von heute

Der HERR wandte sich Israel wieder zu um seines Bundes willen mit Abraham, Isaak und Jakob und wollte sie nicht verderben, verwarf sie auch nicht von seinem Angesicht bis auf diese Stunde.

2.Könige 13,23

Gehört ihr Christus an, so seid ihr ja Abrahams Kinder und nach der Verheißung Erben.

Galater 3,29

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier