Die Freien evangelischen Gemeinden Bischoffen und Siegbach-Oberndorf bilden einen gemeinsamen Predigtbezirk. Kennzeichen dieses Zusammenschlusses ist nicht nur ein gemeinsamer Pastor, sondern auch die Zusammenarbeit und Gemeinschaft zwischen den Gemeinden.

In den beiden Gemeinden bilden die Sonntagsgottesdienste, die wöchentlichen Bibel- und Hauskreise sowie Kinder- und Jugendarbeit die Arbeitsschwerpunkte. Für die junge Generation wird mittwochsabends ein gemeinsamer Teen- und Jugendkreis in Bischoffen angeboten.
Jede der beiden Gemeinden hat ein eigenes Gemeindehaus. In Bischoffen konnte mitte der neunziger Jahre ein Pastorenwohnhaus in unmittelbarer Nähe des Gemeindezentrums erworben werden welches im Jahre 2016 wieder verkauft wurde.

Siegbach-Oberndorf ist mit knapp 20 Mitgliedern die kleinere der beiden Gemeinden. Das neue Gemeindehaus wurde vor wenigen Jahren mit sehr viel Eigeninitiative fertig gestellt. Hier kommen jeden Sonntag ca. 25 bis 30 Gottesdienstbesucher zusammen.

In Bischoffen kommen sonntags ca. 70 bis 90 Besucher zum Gottesdienst zusammen. Die Gemeinde hat ca. 90 Mitglieder.

Mindestens drei Mal im Jahr wird im Predigtbezirk ein gemeinsamer Gottesdienst veranstaltet, der im Wechsel in den beiden Gemeinden stattfindet.
Mit dem direkt angrenzenden Predigtbezirk Bad – Endbach, Günterod, Wommelshausen gibt es ebenfalls eine gute Zusammenarbeit. Einmal im Jahr wird ein gemeinsamer Gottesdienst der beiden Predigtbezirke veranstaltet.
Auch zu anderen Gemeinden in der Region Mittelhessen bestehen gute Kontakte. So werden zu unseren Gottesdiensten immer wieder Pastoren aus anderen Gemeinden oder auch Dozenten der Theologischen Hochschule Ewersbach (THE) oder der Freien Theologischen Hochschule Gießen (FTH) eingeladen.

Für die Teenager- und Jugendarbeit wurde von 2011 – 2014 gemeinsam mit den Freien evangelischen Gemeinden Bechlingen und Altenkirchen/Bermoll ein Pastoren-Ehepaar angestellt. Die Zusammenarbeit der Jugendkreise wird durch regelmäßige gemeinsame Jugendabende und z.B. Kanutouren fortgeführt. Auch der biblische Unterricht wird zur Zeit gemeinsam durchgeführt.

In den beiden Orten des Predigtbezirkes bestehen gute und wertvolle Kontakte zu den Kirchen- und Brüdergemeinden. Erfreulich sind die in den vergangenen Jahren gemeinsam durchgeführten Aktionen wie Kinderwochen, ProChrist, Zeltmission, etc..

Gerne wollen wir auch in Zukunft die Beziehungen unter den Christen in den einzelnen Gemeinden des Predigtbezirkes, aber auch zwischen den Freien evangelischen Gemeinden und den Christen anderer Denominationen fördern und mitgestalten.